in Uncategorized

Zwei von Piraten empfohlene Kandidaten in den Landrat gewählt

Als Alternative zu einer Teilnahme hat die kürzlich gegründete Sektion Piratenpartei beider Basel anlässlich der Landratswahlen lediglich eine Wahl-Empfehlung abgegeben. Die existierende Plattform “SmartVote” wird zwar von uns sehr geschätzt, Fragen zu unseren Kernthemen sind da aber leider noch nicht genug vertreten.

Zu diesem Zweck haben wir eine Umfrage an die Wahlkampfleiter der Parteien verschickt, welche von einem Teil der Kandidierenden ausgefüllt wurde. Ausgewertet haben wir die Übereinstimmung ihrer Positionen mit den Piratenpositionen. Dabei erhielten wir Prozentwerte von 0 bis 100. Eine konkrete Schwelle gaben wir nicht an, das sollte jeder selbst abschätzen können. Genauso hat hoffentlich auch die Parteizugehörigkeit bei den meisten Wählern einen Einfluss auf ihr Wahlverhalten, trotz “Empfehlung”.

Trotzdem kann man bei einem Wert über 80% davon ausgehen, dass die Kandidierenden hier unsere Kernanliegen gut vertreten. Nach der gestrigen Wahl ist nun erkennbar, dass 2 von 14 Kandidierenden, welche in unserer Auswertung auf mehr als 80% gekommen sind, in den Landrat einziehen. Es sind dies:

  • Wahlkreis Oberwil, Oskar Kämpfer-Niederhäuser, 1953, Therwil, SVP (bisher)
  • Wahlkreis Muttenz: Jürg Wiedemann, 1960, Birsfelden, Grüne (bisher)

Ich freue mich, dass damit zwei erfahrene Politiker unsere Anliegen im Landrat vertreten.